Liegenschaften

Um der Burgergemeinde eine weitere Ertragsquelle zu sichern, kam die Verwaltungsbehörde im Jahre 1981 zum Entschluss, sich mit dem Kauf eines Mehrfamilienhauses mit 12 Wohnungen als Rendite-Objekte zu befassen.

An einer denkwürdigen Burgergemeindeversammlung mit vielen Pro- und Contrastimmen hat schlussendlich der Souverän dem Kaufantrag des Burgerrates knapp zugestimmt. Mit diesem Objekt am Föhrenweg 5 war der Eintritt der Burgergemeinde in den Immbobilienmarkt Tatsache geworden.

Im Verlaufe der Jahre hat die Burgerschaft weiteren Käufen von Liegenschaften zugestimmt. Dazu kam das Haus Walden 4 mit Wiesland, ein 12-Familienhaus am Föhrenweg 3, Altbauten an der Wydenstrasse 37 und oberen Dürrmühlestr. 3.


Mit der Übernahme der Waldkirchenfeld-Korporation kam 2008 noch der Gemeindehof dazu.


Die beiden MFH werden ständig renoviert, um den heutigen Standards zu entsprechen. Neu ist beim Föhrenweg 5 eine grosse Sanierung geplant. Neue Badezimmer mit neuen Wasserleitungen. Dazu eine Fassadensanierung mit PV-Anlage auf dem Dach.


Auf dem "Buechenacher" in direkter Nachbarschaft entsteht zur Zeit eine Überbauung. Ende Jahr 2016 entstehen hier sechs kleinere Wohnhäuser. 


Für den administrativen Aufwand, ist Finanz- und Liegenschaftsverwalter Jürg Wernli zuständig. Für den Unterhalt ist Hauswart Reto Braesigke zuständig.


Foto Wydenstrasse 37_1.jpg Foto_F__hrenweg_3.jpg Foto_Walden_4.jpg


Wydenstrasse 37                                      Föhrenweg 3                                       Walden 4


Foto_Forstwerkhof.jpg Foto_Forstwerkhof_mit_Mietwohnung.jpg Gemeindehof_1.jpg


Forstwerkhof                                              Forstwerkhof mit Wohnung               Gemeindehof


HausA_3.jpg  neue Überbauung: siehe unter Projekt Buechenacher



Letzte Änderung: 19.04.2016