Bergpredigt

Vom Berggottesdienst zum Vouksfescht

Eine Ära geht zu Ende. Nach bald 40 Jahren fand zum letzten Mal der Berggottesdienst statt.


Nachdem die Besucherzahlen des Berggottesdienstes in den letzten Jahren zurückgegangen sind, haben sich Burgerrat und Kirchgemeinderat zusammengesetzt. Gemeinsam haben wir begonnen, für Herbst 2020 einen neuen attraktiven Anlass zu planen.

Am 18. August 2019 fand deshalb der letzte Berggottesdienst statt. Dies hat doch wieder viele dazu bewogen, den Anlass zu besuchen. Nebst dem Gottesdienst wurde auch getauft. Mit dabei waren 4 Tauffamilien mit 5 Täuflingen. So konnte Burgerpräsident Martin Schönmann rund 100 Personen bei strahlendem Sonnenschein begrüssen.

WP_20190818_10_34_35_Pro.jpg


Pfarrer Andreas Schmid konnte seines Amtes walten und 5 Kinder taufen. Unterstützend hielt Pfarrer Samuel Hug die Predigt. Begleitet wurde der Gottesdienst von der Musikgesellschaft Niederbipp. Für die Kinder wurde eine Spielecke eingerichtet und Geschichten erzählt.

Der Burgerrat bedankt sich bei allen Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit. Eine Tradition geht zu Ende. Doch: "er nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte." (Zitat: Gustav Heinemann)


Nächstes Jahr wird am 13. September 2020 erstmals das "Vouksfescht" bei der Dorfstrasse 13 stattfinden. Zentral und mitten im Dorf wird der "neue" Anlass durchgeführt. Der Burgerrat und der Kirchgemeinderat erhoffen sich dadurch viele Besucher - Gross und Klein - ! Das Konzept wird nur sehr leicht verändert. Nach dem Gottesdienst wird wieder eine Festwirtschaft betrieben und für Kinder ein Platz zum Spielen angeboten. Musikalisch wird das Beisammensein volkstümlich umrahmt.


Wir freuen uns auf nächstes Jahr am 13. September 2020 ! 




Letzte Änderung: 04.02.2020